Geisenfeld

Tabeki Geisenfeld Kinderkrippe

KONTAKTDATEN

Trägerschaft: Tabeki Tagesbetreuungsstätten für Kinder GmbH & Co.KG
Forstamtstraße 6
85290 Geisenfeld

Hausleitung: Julia Lob
Staatlich anerkannte Erzieherin

Festnetz: 08452 7329804                                                                                                                                                                Email:      jllbtbkd

REGENBOGENGRUPPE

Gruppenstärke:max. 12 Kinder
Öffnungszeiten:Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon:08452 7329804

Das Team

Brigitte Hertel

Staatlich anerkannte Erzieherin
Stellvertretende Hausleitung, Gruppenleitung

Denise Steinbrück

Kinderpflegerin


Julia Lob

Staatlich anerkannte Erzieherin


STERNENGRUPPE

Gruppenstärkemax. 12 Kinder
ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon08452 7329804

Sarah Wöllauer

Staatlich anerkannte Erzieherin
Gruppenleitung

Brigitte Glas

Staatlich anerkannte Kinderpflegerin

Petra Widmann

Staatlich anerkannte Erzieherin

BLUMENGRUPPE

Gruppenstärke:max. 12 Kinder
Öffnungszeiten:Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Telefon:08452 7329804

Bettina Liedl

BA sozial Arbeit Gruppenleitung

Ingrid Bemmerl

Diplom Sozialpädagogin

Staatlich anerkannte Erzieherin

Katharina Pistauer

SPS 2 Praktikantin

BIENENGRUPPE

Gruppenstärke:max. 12 Kinder
Öffnungszeiten:Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefon:08452 7329804

Lena Struve

Staatlich anerkannte Erzieherin

Alexandra Kern

Staatl. anerkannte Kinderpflegerin

Sandra Liedl

Kinderpflegerin

SCHMETTERLINGGRUPPE

Gruppenstärke:max. 12 Kinder
Öffnungszeiten:Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon:08452 7329804

Charlotte Kaufmann

Staatlich anerkannte Erzieherin

Gudrun Wanke Kraus

Staatlich anerkannte Erzieherin

Fanny Manz

Staatlich anerkannte Kinder-pflegerin

GEBÜHRENORDNUNG

Gebührenordnung für Tabeki Kinderkrippe Geisenfeld

§ 1 Allgemeines

(1)   Für den Besuch der Einrichtung Tabeki Geisenfeld in Trägerschaft der Tabeki Tagesbetreuungsstätten GmbH & Co. KG sind von den Eltern Gebühren/Elternbeiträge zu entrichten, die sich wie folgt gliedern:

  • Elternbeitrag für die gebuchte Betreuungszeit
  • Essensgeld
  • Materialgeld
  • Aufnahmegebühr

(2)   Der Elternbeitrag ergibt sich aus der Höhe der gebuchten Stunden pro Woche und ist stets für einen vollen Monat zu zahlen, unabhängig vom tatsächlichen ersten Besuchstag, Krankheit oder Urlaub. Das gilt auch bei Aufnahme des Kindes zur Monatsmitte. Der Elternbeitrag wird monatlich durch Erteilung des Sepa-Lastschriftmandats eingezogen. Der Einzug erfolgt zwischen dem 01. und dem 10. eines Monats für den aktuellen Monat.

(3)   Das Essensgeld wird einzeln abgerechnet und monatlich durch Erteilung des Sepa-Lastschriftmandats eingezogen. Der Einzug erfolgt zwischen dem 01. Und dem 10. eines Monats für den Vormonat. Sie erhalten monatlich eine Rechnung per E-Mail.

(4)   Wichtiger Hinweis: Elternbeitrag und Essengeld werden zeitgleich eingezogen. Es handelt sich also um eine Abbuchung pro Monat, die das Essensgeld des Vormonats sowie den Elternbeitrag für den aktuellen Monat enthält.

(5)   Das Materialgeld in Höhe von 5,00 € monatlich wird quartalsweise direkt bei der Gruppenleitung bar bezahlt. Sie erhalten hierfür eine Quittung. Das Geld wird für die Anschaffung von Verbrauchsmaterial, Spielsachen und Büchern verwendet.

(6)   Die Aufnahmegebühr beträgt 15,00 Euro und wird mit dem ersten Monatsbeitrag abgebucht.


§ 2 Der Elternbeitrag in der Krippe

(1)   Eine gebuchte Betreuungsstunde kostet seit dem 01.09.2017 1,85 €.

(2)   Eine Betreuungsstunde eines gleichzeitig die Einrichtung besuchenden Geschwisterkindes, kostet den halben Stundensatz. Der Geschwisterrabatt wird auf das niedrigere Stundenkontingent angewandt.

(3)   Der monatliche Elternbeitrag errechnet sich wie folgt:
Wöchentlich gebuchte Stundenanzahl x Stundenbeitrag x 4,35 Wochen


§ 3 Essensgeld/Verpflegung

(1)   Die Verpflegung der Krippenkinder gliedert sich folgendermaßen auf:

Frühstück/Brotzeit: 1,60 €
Mittagessen:           2,70 €

(2)   Die Getränke werden von der Einrichtung gestellt und sind kostenfrei.


§ 4 Gebührenabwicklung

(1)   Die Zahlungspflicht entsteht mit der Aufnahme und erlischt nur durch die schriftliche Kündigung einer Vertragsseite. Das Sepa-Lastschriftmandat endet einen Monat nach dem letzten Besuchsmonat des Kindes.

(2)   Der Elternbeitrag ist immer in vollem Umfang zu entrichten. Dies gilt auch für Ferien- und Krankheitszeiten der Kinder.

(3)   Die Kündigung des Vertrages ist bis zu 4 Wochen vor Platzantritt kostenfrei. Sollte diese Frist nicht eingehalten werden können, wird der erste Elternbeitrag fällig.

(4)   Gebühren für Rücklastschriften können je nach Bank bis zu 8,50 € betragen. Diese werden den Eltern weiterberechnet. Dazu kommen 3,00 € Bearbeitungsgebühren seitens der Einrichtung. 

(5)   Geht der Einzug zurück, so muss der offene Betrag direkt in der Einrichtung bar bezahlt werden. Kommen die Eltern ihrer Zahlungspflicht bis zum Ende des laufenden Monats nicht nach, so kann die Betreuung des Kindes nicht mehr übernommen werden, bis sämtliche Außenstände beglichen sind. 


§ 5 Gebührenübernahme

(1)   In wirtschaftlich schwierigen Situationen können die Eltern die Übernahme der Elternbeiträge durch das Jugendamt beantragen. Die Einrichtungsleitung steht Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung.

(2)   Für bedürftige Familien besteht auch die Möglichkeit der Bezuschussung des Essensgeldes. Wenden Sie sich bei Bedarf ebenfalls an Ihre Einrichtungsleitung.
Diese Gebührenordnung wird Ihnen in zweifacher Ausführung vorgelegt, wobei ein Exemplar in der Einrichtung verbleibt.

TERMINE GEISENFELD KINDERKRIPPE

Väterbasteln zum Muttertag
Samstag, den 11.05.2019
von 9:30 Uhr – 11:30 Uhr

Der Fotograf kommt
Dienstag, den 25.06.2019
Vormittags

Sommerfest
Freitag, den 28.06.2019
von 15:00 Uhr – 18:30 Uhr

Tabeki Geisenfeld Kindergarten

KONTAKTDATEN

Trägerschaft: Tabeki gemeinnützige GmbH
Hallertauer Str. 1
85290 Geisenfeld

Hausleitung: Alexandra Schilcher
Staatlich anerkannte Erzieherin
Diplom-Sozialpädagogin (FH)                                                                                                                                                                                 Telefon: 08452 73 48 52 7 oder Mobile: 0176 32 45 83 82
lxndrschlchrtbkd 

GRASHÜPFERGRUPPE

Gruppenstärke:max. 25 Kinder
Öffnungszeiten:Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon:08452 73 48 52 7

Das Team

Alexandra Schilcher

Staatlich anerkannte Erzieherin
Diplom-Sozialpädagogin (FH)
Hausleitung, Gruppenleitung

Sophia Lob

Heilerziehungspflegerin


Vita Ivanciuc

Kinderpflegerin


FÜCHSEGRUPPE

Gruppenstärkemax. 25 Kinder
ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon08452 73 48 52 9

Das Team

Julia Schmidl

BA soziale Arbeit
Gruppenleitung

Klara Boguth

Staatlich anerkannte Erzieherin

Kerstin Gaisbauer

Kinderpflegerin

GEBÜHRENORDNUNG

Gebührenordnung Kindergarten Tabeki Geisenfeld

§ 1 Allgemeines

(1)  Für den Besuch der Einrichtung Kindergarten Tabeki Geisenfeld in Trägerschaft der Tabeki gemeinnützigen GmbH sind von den Eltern Gebühren/Elternbeiträge zu entrichten, die sich wie folgt gliedern:

·       Elternbeitrag für die gebuchte Betreuungszeit
·       Essensgeld
·       Materialgeld
·       Aufnahmegebühr

(2)  Der Elternbeitrag ergibt sich aus der Höhe der gebuchten Stunden pro Woche und ist stets für einen vollen Monat zu zahlen, unabhängig vom tatsächlichen ersten Besuchstag, Krankheit oder Urlaub. Das gilt auch bei Aufnahme des Kindes zur Monatsmitte. Der Elternbeitrag des laufenden Monats wird bis zum 15. des Monats per Lastschrift von dem hinterlegten Konto abgebucht.

(3)  Das Essensgeld wird einzeln abgerechnet und monatlich durch Erteilung des Sepa-Lastschriftmandats eingezogen. Es wird bis zum 15. des Monats rückwirkend eingezogen. Sie erhalten monatlich eine Rechnung per E-Mail. Wichtiger Hinweis: Elternbeitrag und Essensgeld werden zeitgleich eingezogen. Es handelt sich also um eine Abbuchung pro Monat, die das Essensgeld des Vormonats sowie den Elternbeitrag für den aktuellen Monat enthält.

(4)  Das Materialgeld in Höhe von 8,00 € wird monatlich fällig. Das Geld wird für die Anschaffung von Verbrauchsmaterial, Spielsachen und Büchern verwendet.

(5)  Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 10 Euro und wird mit dem ersten Einzug beglichen.


§ 2 Der Elternbeitrag im Kindergarten

(1)  Der monatliche Elternbeitrag errechnet sich nach der durchschnittlich täglich gebuchten Betreuungszeit.

(2)  Kategorien der Elternbeiträge:

1.   Kategorie: 4-5 Std. pro Tag à monatlich 72,00 €
2.   Kategorie: 5-6 Std. pro Tag à monatlich 79,00 €
3.   Kategorie: 6-7 Std. pro Tag à monatlich 86,00 €
4.   Kategorie: 7-8 Std. pro Tag à monatlich 93,00 €
5.   Kategorie: 8-9 Std. pro Tag à monatlich 100,00 €
6.   Kategorie: 9-10 Std. pro Tag à monatlich 107,00 €

(3). Geschwister erhalten eine 50% Ermäßigung, wenn sie gleichzeitig die  Kindergarteneinrichtung besuchen.


§ 3 Essensgeld/Verpflegung

(1)  Die Verpflegung der Kindergartenkinder gliedert sich folgendermaßen auf:

Frühstück:        1,50 €
Mittagessen:     3,30 €
Brotzeit:            0,50 €

(2)  Die Getränke werden von der Einrichtung gestellt und sind kostenfrei.


§ 4 Gebührenabwicklung

(1)  Die Zahlungspflicht entsteht mit der Aufnahme und erlischt nur durch die schriftliche  Kündigung einer Vertragsseite. Das Sepa-Lastschriftmandat endet einen Monat nach dem letzten Besuchsmonat des Kindes.

(2)  Der Elternbeitrag ist immer in vollem Umfang zu entrichten. Dies gilt auch für Ferien- und Krankheitszeiten der Kinder.

(3)  Die Kündigung des Vertrages ist bis zu 4 Wochen vor Platzantritt kostenfrei. Sollte diese Frist nicht eingehalten werden können, wird der erste Elternbeitrag fällig.

(4)  Gebühren für Rücklastschriften können je nach Bank bis zu 8,50 € betragen. Diese werden den Eltern weiterberechnet. Dazu kommen 3,00 € Bearbeitungsgebühren seitens der Einrichtung. 

(5)  Geht der Einzug zurück, so muss der offene Betrag direkt in der Einrichtung bar bezahlt werden. Kommen die Eltern ihrer Zahlungspflicht bis zum Ende des laufenden Monats nicht nach, so kann die Betreuung des Kindes nicht mehr übernommen werden, bis sämtliche Außenstände beglichen sind. 


§5 Beitragsermäßigung letztes Kindergartenjahr

(1)  Für Kinder im letzten Kindergartenjahr vor der Schulpflicht wird der vom Freistaat Bayern zur Entlastung der Familie gewährte Zuschuss (Elternbeitragszuschuss) auf den Gebührensatz nach § 4 Höhe der Gebühren angerechnet. Die Anrechnung ist auf die Höhe der festgesetzten Gebühr begrenzt.

(2)  Der Elternbeitragszuschuss wird geleistet für Kinder in Kindertageseinrichtungen, die die Voraussetzungen des Art. 19 BayKiBiG erfüllen, in dem Kindergartenjahr, welches der Schulpflicht nach Art. 37 Abs. 1 Satz 1 des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) vorausgeht. Für die Vorschulkinder in Tagespflege wird ein Beitragszuschuss nicht geleistet.

(3)  Für Kinder, bei denen auf Antrag der Personensorgeberechtigten die Schulpflicht nach Art. 37 Abs. 1 Satz 2 oder 3 BayEUG eintreten kann (sog. Kann-Kinder), wird ein Beitragszuschuss gezahlt. Die Personensorgeberechtigten von Kann-Kindern haben in diesem Fall eine Kopie des Antrags sowie (zeitversetzt) die Bestätigung der Schule über die vorzeitige Einschulung vorzulegen.

(4)  Wird durch Bescheid festgestellt, dass ein Kind von der Aufnahme in die Grundschule zurückgestellt wird, so wird der Zuschuss bis Ende des Kindergartenjahres gewährt. Im dann folgenden letzten Betreuungsjahr ist die volle Beitragsgebühr zu entrichten. Die Bezuschussung des Elternbeitrags umfasst maximal 12 Monate.


§ 6 Gebührenübernahme

(1)  In wirtschaftlich schwierigen Situationen können die Eltern die Übernahme der Elternbeiträge durch das Jugendamt beantragen. Die Einrichtungsleitung steht Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung.

(2)  Für bedürftige Familien besteht auch die Möglichkeit der Bezuschussung des Essensgeldes. Wenden Sie sich bei Bedarf ebenfalls an Ihre Einrichtungsleitung.


Diese Gebührenordnung wird Ihnen in zweifacher Ausführung vorgelegt, wobei ein Exemplar in der Einrichtung verbleibt. 

TERMINE GEISENFELD KINDERGARTEN

Marionettentheater: Die rollende Kulisse (Stück: "Die schlampige Prinzessin"), am Donnerstag den 23.05.2019 um 09:30 Uhr                         in der Turnhalle Kindergarten Tabeki (hausintern)

Fotograf: am Mittwoch, den 26.06.2019 vormittags, im Kindergarten Tabeki

Zahnarztbesuch: am Mittwoch, den 03.07.2019 um 08:30 Ihr im Kindergarten Tabeki

Sommerfest: am Freitag, den 05.07.2019, von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr, im Kindergarten Tabeki

Feuerwehrbesuch: am Mittwoch, den 24.07.2019, vormittags im Kindergarten Tabeki

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen